en flag
zh flag
fr flag
de flag
ko flag
es flag
vi flag

Wahrscheinlich haben die meisten, die dies lesen, den Begriff „Schlafhygiene“ gehört, aber was bedeutet das wirklich? Es hat offensichtlich mit Schlaf zu tun, aber es ist ein bisschen nebulös, wie man es macht, und wenn man es richtig macht. Ruh dich ruhig aus. Am Ende dieses Blogs werden Sie kristallklar sein, was Schlafhygiene ist und nicht.

Lassen Sie uns zuerst über das Wort Hygiene nachdenken. Reinigen Sie Ihren Körper, Zähneputzen, pflegen Sie Ihre Haare, reinigen Sie Kleidung sind alles vernünftige Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen. Was ist mit der Reinigung Ihres Hauses? Dein Auto? Was ist mit einer sauberen Diät? Du verstehst meinen Standpunkt. Einige Leute werden sich unterscheiden, aber das Endergebnis ist, dass wir wissen, dass es darum geht, sich selbst und zumindest die Kleidungsstücke, die Sie gerade haben, in guter Ordnung zu halten.

Also, lasst uns das auf den Schlaf anwenden. Schlafhygiene ist alles, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Umgebung für Ihren Körper/Gehirn haben, um zu tun, was es tun muss, um Sie in den Schlaf zu bringen, und Ihre Umgebung förderlich für den Schlaf zu bleiben und qualitativ hochwertigen Schlaf. Es gibt einige offensichtliche:

1. Verdunkeln Sie Ihr Zimmer:

Wie dunkel ist dunkel genug? Denk Stille der Lämmer, tief dunkel gruseliges Loch dunkel. Buchstäblich, Sie können nicht die Bewegung Ihrer Hand, die Zentimeter aus Ihren Augen winkt.

WIE Sie Ihr Zimmer verdunkeln, ist nicht so einfach.

Holen Sie sich zuerst ein Klebeband und legen Sie ein kleines Stück über jede LED in Ihrem Zimmer (Rauchmelder, Home-Alarm-Panel, etc.).

Als Nächstes bedecken Sie die Fenster! Dies kann eine große oder kleine Investition sein. Ich empfehle, zuerst blaues Klebeband und Aluminiumfolie zu verwenden — nur um sich davon zu überzeugen, dass Sie einen wirklich dunklen Raum brauchen. Von dort aus können Sie ausgefallene Gegenstände kaufen, um das gleiche zu tun, Verdunklungsvorhänge usw.

Stecken Sie den Wecker in die Schublade, Sie können ihn trotzdem hören.

2. Elektronik entfernen:

Bedeutet das wirklich ALLE Elektronik? - Ja, ja. Ja, das tut es. Fernseher, DVD-Player, iPads, iPhones, Stereoanlagen erzeugen Licht für einen, sind eine Ablenkung Nummer zwei und erzeugen elektromagnetische Frequenzen, die den Schlaf stören könnten.

Wecker: Natürlich brauchen Sie einen Wecker, und wenn das Ihr Smartphone ist — keine große Sache. Stellen Sie sicher, dass es in Ihrer Schublade ist. Erstens, weil sie dazu neigen, zu leuchten und Geräusche zu machen, aber auch, weil Sie versucht sein werden, es zu betrachten, wenn Sie nicht schlafen können, oder mitten in der Nacht aufwachen.

3. Bequemes Bett:

Comfy bedroom with wooden frame, navy blue walls, light bedding

Hier ist, wo Sie mich erschießen wollen: Ihr Bett MUSS groß genug sein, damit Sie sich bewegen können. Die Mindestgröße Bett für einen Erwachsenen ist ein langes Twin (manchmal ein King Twin genannt - aber ich finde, dass ein verwirrender Name sein). Wenn Sie das auf zwei Erwachsene extrapolieren, die ein Bett teilen, das ein King Size Bett ist. Tut mir leid, ich weiß, du hast viel Geld für das Bett bezahlt. Du magst dein Bett. Sie und Ihr Ehepartner schlafen gut in Ihrem Bett. Stimmt's? Ich sage Ihnen nicht, dass es ein MUSSCH ist, sondern ein höchst ermutigender Aspekt.

Fest oder weich? Hier ist das nächste Problem; ich wiege fast 250 Pfund. Mein Partner wiegt weniger als 130 Pfund. Wie realistisch ist es, dass wir beide auf derselben Oberfläche bequem sein können?

4. Kühler bis kalter Raum:

Ich habe ein Haus in Südkalifornien. Glauben Sie mir, ich weiß, wie teuer Klimaanlage ist. Ich verbringe aber auch mein Leben damit, Menschen über die schlechten Auswirkungen von Schlafqualität zu unterrichten — lebensbedrohlich und behindernde Krankheiten sind viel teurer als Klimaanlage, und schlechter Schlaf erhöht Ihr Risiko für beide.

Was ist ideal? Je nach Recherche, die Sie lesen, liegt die ideale Schlaftemperatur zwischen 64 Grad Fahrenheit und 68 Grad. So oder so, das ist nippy.

5. Ruhiges Zimmer:

Ich höre euch schon über das Schnarchen Ihres Mannes reden. Bringen Sie ihm bei, auf seiner Seite zu schlafen, Alkohol zu verringern, lassen Sie ihn die Schlafergänzung nehmen — tun Sie alle drei! Was auch immer nötig ist. Aber das bedeutet auch Dinge außerhalb Ihres Zimmers. Ihr Kind Spiele oder TV, Stereoanlage Ihres Nachbarn, Straßenlärm, etc. Wieder beginnen mit etwas billig und einfach, wie Schaumstoff-Ohrstöpsel. Nachdem Sie überzeugt sind, schauen Sie sich Schallschutzfenster an, versiegeln Sie Türen und beschweren Sie sich bei Ihrem Nachbarn. Und Ihre Kinder müssen sowieso schlafen, und auch Ihr Ehepartner. Also, lass sie nicht ein Lärmproblem sein.

6. Machen Sie Ihren Körper bereit für Bett:

Wenn Sie Kinder haben, oder wenn Sie jemals ein Kind waren, sind Sie wahrscheinlich ziemlich vertraut damit. Machen Sie etwas Färbung, nehmen Sie ein Bad, ziehen Sie frische Marmeladen an, legen Sie sich hin und hören Sie Mama oder Papa Ihnen vorlesen, stecken Sie sich ein, sagen Sie gute Nacht.

Irgendwie denken wir Erwachsene nicht, dass wir das noch brauchen!?!?!? Dein Gehirn kann nicht einfach abschalten, weil du es willst. Es muss etwas langsamer werden.

Dimmen Sie die Lichter — noch besser, dimmen Sie das Licht und tragen Sie blaue blockierende Brille.

Kühlen Sie das Haus

Ruhig das Haus

Beenden Sie die Arbeit

Holen Sie sich von Ihrem Computer/Smartphone/Tablet usw.

Meditieren

Strecken

Atmen

Haben Sie ein schönes, ruhiges Gespräch mit Ihrem Ehepartner

Verlangsamen Sie, wenn Ihre Kinder anfangen zu verlangsamen

Es ist wichtig, diese Dinge zu einer geplanten Gewohnheit zu machen, genau wie Sie es mit Kindern tun. Ich empfehle, einen Wecker für den Alarm „Es ist Zeit, meine Schlafenszeit Routine zu starten“ eingestellt zu haben. Das ist genauso nicht verhandelbar wie Ihr Alarm „es ist Zeit, aufzuwachen“. Warum ein Ende des Prozesses kontrollieren und nicht das andere?

time-2825977

Also, jetzt kennen Sie das Konzept. Schlafhygiene ist für Sie kein nebulöser Begriff mehr. Natürlich sind das nicht alle Vorschläge, die ich habe. Es gibt viele andere Dinge hinzuzufügen, aber das ist ein guter Anfang.

Die nächsten größten Schritte, die ich empfehlen würde, ist sicherzustellen, dass Sie auf einer niedrigen entzündlichen, niedrigen GI-Diät sind.

Schließlich, wenn Sie denken, dass Sie all diese Sachen unten haben, und Sie immer noch nicht gut schlafen können, oder einfach nicht genug Stunden zum Schlafen haben, versuchen Sie unser Schlafmittel.